Treffen zum Anwendungsfall „Digitaler CQ-Ruf“

Wir trafen uns am 24.März 2022 für eine detaillierte Erörterung des Anwendungsfalls „Digitaler CQ-Ruf“. Darunter verstehen wir zweckdienliche Lösungen für das Finden eines QSO-Partners. Das fällt schwer, denn zum einen nutzen nicht viele Funkamateur*innen FreeDV, zum anderen gibt es keine fest vereinbarten und für FreeDV frei gehalteten QRG’s.

Das macht das Finden eines Gesprächspartners und den Start eines QSO’s schwierig und mitunter langwierig. Daher sehen wir ein Leistungsmerkmal „Digitaler CQ-Ruf“ als mögliche Lösung.

Im ersten Teil des Abends haben wir uns mit den Anforderungen an eine Lösung beschäftigt, danach zwei von Andreas vorbereitete Lösungsvarianten diskutiert und angepasst, um sie schließlich vergleichend zu bewerten.

Der Favorit der zwei Lösungen „Internet Vermittlung – Parship“ und „CQ-Ping-Responder“ war der rein funkbasierte Vorschlag „CQ-Ping-Responder“. Die „Internet Vermittlung – Parship“ haben die meisten als „zu nerdig“ empfunden und mit „zu viel Intenet“ bewertet. Vielleicht erschien sie uns auch einfach zu unsportlich?

Im Nachgang diskutierten wir Möglichkeiten, wie eine mögliche Umsetzung praktisch aussehen und wie diese am besten initiiert werden könnte. ein weiterer Punkt der Diksussion war die Rolle des FreeDV QSO-Finders und wie dieser möglicherweise fest an FreeDV angebunden werden könnte (Frequenz-Aktualisierung bei Modus-wechsel, Anzeige vom aktuellen Betriebsmodus („calling CQ“, „busy in call“, …) im QSO Finder.

Direkt zum Folien Download.

24Mar2022_FreeDV_v1

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 08.04.2022

    […] Digitaler CQ-Ruf, Anwendungsfall Definition […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.